Der Sarius, Youtube-Video vom 14. Juni 2013

Rezensionen >>

Videorezension zu "Die Roboter kommen", veröffentlicht auf Youtube
Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=6Zd950lGNUE


 
 


Der Sarius, Youtube-Video vom 14. Juni 2013 (Textauszug)

"Das amerikanische Militär bestellt Roboter. Yamamoto Robotics, eine japanische Firma, liefert diese, aber sie haben einen Nachteil – sie haben Gefühle. Ihnen wurde ein Gefühlschip implantiert und (sie) haben Hemmungen Menschen zu töten. Der (zuständige) amerikanische Oberst ist nicht begeistert und die Wobotniks müssen untertauchen, denn er möchte, dass sie auf der Stelle zerstört werden. Also verpasst ihnen der Hersteller eine künstliche Haut und schickt sie unter dem Namen Wobotniks – als eine Familie – nach Hamburg, wo sie (…) in einer alten Villa ganz in der Nähe von dem Wohnhaus von Patrick und seiner Mutter untertauchen. (Patricks) Vater ist bei einem Autounfall gestorben. Die Wobotniks werden von Detektiven gejagt und schließlich kommt es in der Kanalisation zu einem Showdown, als Patrick versucht den Robotern zu helfen.
Eine interessante Geschichte, (…) eine sehr interessante Story, wie (Patrick) überhaupt die Wobotniks kennenlernt. Und zwar versucht er (in den) Garten zu spähen, ob er nicht (…) Jonathan, den kleinsten der Roboter, sieht, den er gerne als Spielfreund hätte. (Dabei) findet (er) in der Mülltonne eine volle Essenspackung, sodass er etwas misstrauisch wird. Und so wird er schließlich in das Geheimnis eingeweiht und hilft den Wobotniks.
Spannendes Buch, gute Ideen, teilweise etwas kindisch, einfach geschrieben (…) und vier Sterne."

 

 

Zurück